Deutschland schwitzt … und ich auch. Während ich also in meinem abgedunkelten Zimmer sitze und ernsthaft überlege mir eine Klimaanlage zu kaufen, habe ich bemerkt dass es (schon wieder) Zeit ist das Monthly Review zu schreiben. Der schnelle Blick in die Lightroom Bibliothek fördert leider kaum etwas zu Tage. Neben ein paar Portraits für die Uni hatte ich auch das Glück Chemist, das Chamälion einer Freundin fotografieren zu dürfen. Hier ist die gute grade am fressen.

Chemist

Chemist

Die Beitrage im Juni waren auch sehr übersichtlich. Nachdem ich einige Zeit ACDSee 8 Ultimate benutzt habe, habe ich meine Meinung zum Programm aufgeschrieben. Ansonsten hatte ich mir fest vorgenommen über den letzten Tag aus meinem Fuerteventura Urlaub endlich einen Blogbeitrag zu schreiben, kam aber immer noch nicht dazu. Wenigstens die Bilder für den Eintrag sind schon aussortiert, sollte also demnächst machbar sein. Ein Beitrag über meine ersten entwickelten Dias steht auch noch aus. Letzten Monat hatte ich meine ersten Fuji Velvia 50 Dias entwickeln lassen, die ich bei einem Spaziergang in Frankfurt gemacht habe. Ich muss sagen, ich bin wirklich sehr begeistert, aber leider immer noch nicht zufrieden mit meinen Scans. Muss ich halt öfter mal einen Diaabend machen. Das Titelbild des heutigen Beitrags ist übrigens aus dieser Serie und ja, die Farben sind exakt so auf dem Dia.

Lichterspuren

Lichterspuren

Die Fototasche müsste ich auch dringend mal aktualisieren, einiges ist gegangen und neues ist hinzugekommen, ein ständiges kommen und gehen, was hoffentlich bald sein Ende hat. Im Juli werde ich eine Woche von der Arbeit aus in Ellwangen sein, kann aber nicht versprechen dort Zeit für Fotos zu haben, ich gebe aber mein Bestes. Auch habe ich mir vorgenommen die Galerie umzustrukturieren und zu aktualisieren. Mal schauen, ob ich alles umsetzen kann was ich mir vorgenommen habe.

Sehenswertes: