Home Blog Kassel

Kassel

0 comment

Wie viele von euch evtl. wissen war ich Anfang des Monats für ein Paar Tage in Kassel. Für mich war es sehr interessant zu sehen, wie sich alles verändert hat, da ich schon einige Jahre nicht mehr da gewesen war, in meiner Kindheit dafür jedoch umso öfter. Natürlich hatte ich auch vor das ein oder andere fotografisch festzuhalten und habe deswegen meinen kompletten Fotorucksack mitgenommen. Viele Fotomotive befinden sich im Bergpark Wilhelmshöhe, welcher seit Juni 2013 zum UNESO-Weltkulturerbe gehört und deswegen kräftig renoviert wird. Heisst auf Deutsch:  Kräne, Laster, Gerüste … all die Dinge die man nicht auf Fotos haben will. Hinzu kam noch dass das Wetter nicht wirklich mitmachte. Bis auf 2-3 Std an einem Tag war es immer komplett bewölkt und/oder regnerisch. Eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Kassel ist bestimmt der Herkules.

Dieser ist natürlich auch in Gerüste und Kräne eingekleidet, für letztere musste ich natürlich Photoshop bemühen ;). Bei der Aufnahme kamen mir die Wolken jedoch sehr gelegen, da man so die Schatten des angestrahlten Herkules, links und rechts davon, auf den Wolken sehen konnte, was ein klein bisschen Batman feeling hatte. Die Staturen auf dem Bild links und rechts unten gaben so halb angestrahlt in der Dunkelheit auch super Fotoobjekte ab.

Dreht man sich auf die andere Seite und schaut den Berg hinunter breitet sich am Fuße des Berges Kassel mit dem Schloss Wilhelmshöhe davor aus.

Wo es ein Schloss Wilhelmshöhe gibt muss es natürlich auch ein Schloss Wilhelmstal geben und das sieht so aus:

Auch dieses Schloss umgibt ein schöner und relativ großer Schlossgarten, jedoch wird auch hier viel renoviert und restauriert. Die Schlossanlage ist gar nicht so weit entfernt vom neugebauten Flughafen Kassel Calden, welchem ich auch einen Besuch abstatten konnte. Flugverkehr gibt es da zwar so gut wie keinen (1-2 Flugzeuge pro Woche) jedoch gibts im „Terminal“ ein Restaurant, welches ganz gut besucht war und wohl der einzige Grund ist, warum die Leute dort hinfahren, abgesehen von dem anliegenden Sportflughafen.

Im Bergpark Wilhelmshöhe gab es noch zwei weiter Sachen die ich unbedingt fotografieren wollte, jedoch nicht bei Nacht, da diese nicht angestrahlt sind. Das waren zum einen die Löwenburg und die Teufelsbrücke. Viele andere Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Plutogrotte waren komplett geschlosssen, bzw abgesperrt.

Nun aber genug der vielen Worte und hier ein paar der restlichen Bilder aus Kassel.

You may also like

Leave a Comment

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code