Home Blog Kurztrip Teil 2 – München Oktoberfest

Kurztrip Teil 2 – München Oktoberfest

0 comment

Nach einer vierstündigen Busfahrt kamen wir also in München am Hauptbahnhof an. Zum Glück waren es von dort bis zum Oktoberfest auf der Theresienwiese nur ca. 5-10 Minuten zu Fuß. Schon am Bahnhof war alles voll mit Menschen und man musste einfach nur der breiten Masse folgen und schon befand man sich am Einfang zum Oktoberfest.

Das Wetter hätte perfekter nicht sein können, wir hatten um die 20°C und Sonnenschein, kein vergleich zu der Woche davor mit ca. 10°C und Regen. Kurz nach unserer Ankuft ging es auch direkt ins erste Zelt für eine kleine Stärkung aus Weißwürschtel, Leberkäs und einer Maß :)

Frisch gestärkt machten wir uns auf den Weg das wirklich riesige Gelände des Oktoberfests zu erkunden. Es war definitiv gut besucht jedoch noch nicht wirklich „voll“, allerdings war es auch erst 12-13 Uhr am Montag Mittag. Am Wochende muss dort wirklich die Hölle los sein, da muss ich nicht unbedingt dort hin. Sau teuer ist es auch, aber trotzdem hat man jede Menge Spaß, man trifft viele verschiedene Leute, wobei die meisten keine Deutschen waren, sondern extra zum Oktoberfest nach Deutschland gekommen waren. Wer will denn nicht mal das größte Volksfest der Welt gesehen haben. Nach einigen Maß, die wirklich sehr süffig sind (zischt wie Abbelsaft ;)) war es dann auch schon 18 Uhr und ich musste mich auf den Weg zurück zum Bus machen um meine Heimreise nach Frankfurt anzutreten.

Letztendlich habe ich nicht sehr viele Fotos gemacht, aber das stand ja auch nicht wirklich im Vordergrund. Von daher hier noch ein paar Impressionen:

You may also like

Leave a Comment

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code