Home Blog 2013

2013

0 comment

2013 geht zu Ende und alle blicken auf das vergangene Jahr zurück. Für mich fing 2013 in Miyajima, Japan an, da ich ja für mehr oder weniger ein halbes Jahr in Japan war. Aus fotografischer Sicht begann das Jahr also mit folgendem Bild, welches oben auf Mt. Misen entstanden ist. Die Japaner erklimmen traditionell ja einen Berg an Neujahr und schauen sich den ersten Sonnenaufgang des Jahres an.

Wer all die „Abenteuer“ von mir in Japan nochmal lesen möchte, hier gehts los. Ich habe mein Projekt jeden Tag ein Bild zu posten mehr oder weniger erfolgreich beendet, zumindest bis Bild 120, eigentlich wollte ich ja nur 100, habe mich am ende aber dann doch zu mehr hinreißen lassen. Ende Mai ging dann der Flug zurück nach Deutschland. Durch das darauf folgende Chaos mit meiner Masterarbeit (lauter Zu- und dann doch wieder Absagen) hatte ich unfreiwillig eine längere Zeit frei, in der doch einige Events lagen, welche ich fotografisch festhalten konnte. Kurz nach meiner Rückkehr war das Wolkenkratzerfestival inklusive Feuerwerk, wo ich das Glück hatte zumindest auf ein Hochhaus zu dürfen. Danach ging es Schlag auf Schlag. Zuerst war die Night of Science an der Uni auf dem Riedberg, die Fußball Frauen wurde Europameister und zeigten sich auf dem Frankfurter Römer, es war Mainfest, auch wieder mit Feuerwerk und vieles weiteres.

Ich bin auch ein Bisschen durch Deutschland gereist und habe unter anderem Freiburg, dem Münchner Oktoberfest und Kassel einen Besuch abgestattet.

Dieses Bild, welches im Freiburger Münster entstand schaffte es bei 500px in die Editor’s Choice geschafft, wodrauf ich doch schon ein bisschen stolz bin.

Letztendlich habe ich dann doch im November mit meiner Masterarbeit angefangen wodurch ich kaum noch Zeit hatte Fotos zu machen, da es an den Tagen an denen ich mal frei hatte immer schlechtes Wetter gab.

Was 2014 bringt weiss natürlich keiner,  ich werde wohl mein Studium beenden (endlich!) und was danach kommt weiss niemand so genau. Das ist auch der Grund warum noch keine größeren Sachen geplant sind. Wieviel Zeit ich demnächst für die Webseite und Fotos haben werde, kann ich leider noch nicht sagen, allerdings wird es wohl erstmals nicht all zuviel sein. Die Webseite wird aber auf jeden Fall weiter bestehen bleiben und ich werde versuchen bessere und interessantere Fotos zu machen, vielleicht auch mal andere Felder in der Fotografie ausprobieren, wie z.B. Portraits oder Tiere, wer weiss was so kommt 🙂

Auch wenn die Seite erst am Anfang steht, wollt eich mich bei euch allen Bedanken fürs fleißige Lesen und Kommentieren. Insgesamt hatte ich dieses Jahr über 3000 Eindeutig unterschiedliche Besucher, was ich für den Anfang doch gar nicht mal so schlecht ist. Die Seite wurde seit dem 1.1. bis jetzt über 21000 mal aufgerufen. Vielen Dank dafür dass ihr das ganze Jahr durchgehalten habt 🙂

Ich wünsche euch allen einen Guten Rutsch ins Jahr 2014 und hoffe, dass 2014 so super anfängt wie es bei mir letztes Jahr (und hoffentlich auch dieses) war.

You may also like

Leave a Comment

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code